Reto Kessler

Reto Kessler

Organisationsberatung
Change Management
Führungscoaching
Teamentwicklung
Grossguppenmoderation

Sociocracy 3.0

Nach seinem Ingenieursstudium begann Reto 2003 als Projektleiter in einem Schweizer Druck- und Medienkonzern. Als die Druckbranche sich als eine der ersten durch die Digitalisierung fundamental zu wandeln begann, war Reto mittendrin. Veränderung und der Umgang damit ist seither sein Kernthema. Er hat die Irren und Wirren aber auch die Entwicklung von neuen und Innovativen Lösungen erlebt und gestaltet. Er kennt die Herausforderungen aus der Perspektive der Führung, der IT und des Business‘.

Seit 2012 ist er als Berater und Coach tätig. Reto arbeitet bei seinen Kunden zu folgenden Schwerpunkten:

  • Veränderung: Wie wir wirksam auf Veränderungen reagieren und eigene Vorhaben voranbringen können.
  • Entscheidungsfindung: Wie wir in komplexen Entscheidungssituationen effektiv entscheiden und umsetzen.
  • Organisationsdesign: Wie gestalten wir Führung und Kooperation um als Organisation wirksam für die eigene Entwicklung?
  • Teamentwicklung: Wie entscheiden wir im Team und wie bewältigen wir unsere Konflikte?

Neben verschiedenen Weiterbildungen zu Führung und Projektmanagement ist Reto ausgebildet in systemischer Organisationsberatung. Er gibt regelmässig Trainings und Workshops zu seinen Schwerpunktthemen sowie zu Praktiken wie Soziokratie 3.0 und Art of Hosting.

Reto denkt sich gerne tief in Themen ein, schätzt Vielfalt und ist wenn nötig, sehr hartnäckig.

Reto ist ausgebildeter Outdoor Guide. Zusammen mit Oliver Engeler gestaltet er zu geeigneten Themen Teamentwicklungen und Trainings im Outdoor.

oliver-engeler
Reto Kessler – Organisationsberatung und Coaching
leadership-scheitern

Reto sagt von sich, er könne alles, aber nichts richtig. Das lassen wir so nicht stehen. Wir sagen, Reto ist so etwas wie ein Schweizer Taschenmesser. Er bloggt, filmt, gestaltet unsere Homepage, organisiert Meetups, postet, hackt Methoden, gibt Computer-Support… . Er hinterfragt gerne den Status Quo. Das gilt auch in der Beratung. Daher interessiert er sich für Ansätze, die offen sind und sich selbst kritisch hinterfragen. Theorien wie die Systemtheorie oder die Metatheorie der Veränderung erkundet er neugierig.

Kontaktieren Sie uns

Wir sind gerade nicht online. Aber Sie können uns eine Nachricht senden und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search